Wales

Die Flagge von Wales: roter Drache auf grün-weißem Feld
Die Flagge von Wales: roter Drache auf grün-weißem Feld

gehört zu Großbritannien und die Hauptstadt ist Cardiff.

Es liegt angeschlossen an Mittelengland (im Osten) und an der Irischen See (im Westen). Es ist gebirgig mit vielen grünen Weiden und Tälern (Schaaaafe überall) und hat, da es wie eine Landzunge in die Irische See ragt, eine lange Küste. Dort baden aber nur abgehärtete (kkkkalt). Hier gibt es seeehr viele Burgen und Schlösser zu besichtigen.


Die meisten Waliser sprechen noch die walisische Sprache. Darum ist die Beschilderung bilingual.

Das Dorf den längsten anerkannten Ortsnamen Europas:

Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch

 

Der ursprüngliche Name war Llanfair Pwllgwyngyll.

Der jetzige Name wurde im 19. Jahrhundert von einem Schumacher als „Werbegag“ erdacht und bedeutet aus dem walisischen Übersetzt:

 

„Marienkirche in einer Mulde weißer Haseln in der Nähe eines schnellen Wirbels und in der Gegend der Thysiliokirche, die bei einer roten Höhle liegt“.

 

Mit 58 Buchstaben hat das Dorf den längsten anerkannten Ortsnamen Europas. Der Ortsname wird mit mit Llanfair PG, Llanfair oder Llanfairpwllgwyngyll abgekürzt. Waliser sagen meist nur Llanfairpwll, die Engländer hingegen Gogogoch.

liegt im Süden der Insel Angleseyt im Nordwesten von Wales. Uns so wird es ausgesprochen:
Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwlll
MP3 Audio Datei 77.1 KB